Einige Kräuter können auch im Winter drinnen gezogen werden, wie z.B. Petersilie, Schnittlauch oder Rosmarin. Wichtig ist genügend Feuchtigkeit zuzuführen, da die Heizungsluft sehr trocken ist.

Außerdem sollten die Pflanzen genügend Licht und gleichmäßige Wärme haben. Wer mit einer bescheidenen Ernte leben kann, der hat auch im Winter immer wieder fisches grün auf dem Teller, auch wenn die Pflanzen nicht so üppig und rasch wachsen wie im Sommer.