Die Ausbildung zum Kräuterpädagogen vermittelt neben Kenntnissen der Kräuterkunde und der Zubereitung bzw. Herstellung von Tees, Salben und Tinkturen auch kulturhistorisches Hintergrundwissen.

Dabei geht es nicht um ausgefallene und exotische Pflanzen, sondern vielmehr um heimischen Pflanzen, die den Menschen auf Schritt und Tritt begegnen.

Kräuterpädagogen verbinden die erworbenen Fachkenntnisse mit der Fähigkeit, ihr Wissen in Führungen, Seminaren und Veranstaltungen anschaulich und spannend weiter zu geben.

Durch den Lehrgang Kräuterpädagogik erwarb Christian Novak fundierte Kenntnisse der heimischen Kräuter, Wildgemüse und Wildfrüchte. In enger Zusammenarbeit mit der Apotheke St. Margarethen an der Raab und den Kräuterbäuerinnen und -bauern wird das Wissen um Kräuter auf den unterschiedlichen Ebenen von der Kultivierung bis zur Endverarbeitung vernetzt und laufend weiterentwickelt.

Unser Ziel ist es, neben der Steigerung des Wohlbefindens durch Kräuter in Bewegung unseren Kundinnen und Kunden auch ein besseres Verständnis  der Zusammenhänge zwischen Kräutern und Bewegung zu vermitteln.

Teilen Sie mit uns die Philosophie von Kräuter in Bewegung!

Graz
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage
0676/683 7849